25. August 2017

Tariferhöhung auch für Beamte

Nachdem der Haushalts- und Finanzausschuss des Thüringer Landtages soeben die eingebrachten Änderungsanträge zum Besoldungsgesetz beschlossen hat, erklärt Mike Huster, Finanzpolitiker der Linksfraktion: „Eine zeit- und wirkungsgleiche Übertragung der Tariferhöhung für die Angestellten des Landes auf die Thüringer Beamten ist ein richtiger Schritt und ein gutes Signal für die Wertschätzung geleisteter Arbeit.“ Kommende Woche wird das zugrunde liegende Gesetz im Landtag abgestimmt.

Die Gehaltssteigerungen der Angestellten, die die Gewerkschaften mit den Ländern ausgehandelt haben, sollen nun auch auf die Beamten übertragen werden. Damit wird das Tarifergebnis nicht erst rückwirkend zum 1. April 2017, sondern bereits ab 1. Januar 2017 übernommen. „Außerdem wurden die Zulagen für Justizvollzugsbeamte und Beamte an der Feuerwehrschule verbessert“, informiert Huster.