24. Januar 2018 MGleichmann

Schurtzmann Landratskandidat für den SHK

Knuth Schurtzmann. Landratskandidat 2018.

Der Kreisverband DIE LINKE Saale-Holzland-Kreis wird in der Landratswahl am 15.04.2018 voraussichtlich erneut mit Knuth Schurtzmann antreten. Darauf einigten sich der Kreisvorsitzende Markus Gleichmann und der Kreistagsfraktionsvorsitzende Knuth Schurtzmann. „Wir möchten in der aktuellen politischen Situation den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises ein Angebot machen, dass Kontinuität mit Innovation vereint. Knuth Schurtzmann ist einer der am meisten etablierten Kommunalpolitiker der Partei und verfügt über die Erfahrung, um eine Landkreisverwaltung zu führen.“ So der Kreisvorsitzende.



„Ich danke für das Vertrauen, welches mir erneut entgegengebracht wird und weiß mit Markus Gleichmann und weiteren Genossinnen und Genossen aus dem Kreisverband eine gute, engagierte und kompetente neue Generation hinter mit stehen.“ Sagte Knuth Schurtzmann in einer ersten Reaktion. „Es wird ein kurzer und intensiver Wahlkampf werden, bei denen ich insbesondere die Themen der Bildung und Schule, Transparenz und Bürgerbeteiligung sowie die Entwicklung des ländlichen Raums aufgreifen werde.“ So Schurtzmann, der zum dritten Mal nach 2006 und 2012 um das Amt des Landrats kämpft.

Gleichmann informierte weiterhin über den weiteren Verfahrensweg. Mit dem Vorschlag der beiden Linken Spitzenleute des SHK wird sich am 7. Februar der Kreisvorstand der Partei DIE LINKE im Saale-Holzland-Kreis befassen und am 19. Februar wird die offizielle Aufstellungsversammlung durchgeführt. „Zum Jahresempfang unseres Kreisverbandes am 15. Februar werden wir zudem unsere weiteren Kandidaten für die Bürgermeisterämter in Eisenberg und Kahla vorstellen.“ So der Kreisvorsitzende abschließend.

Quelle: http://www.mike-huster.de/nc/aktuell/aktuell/detail/artikel/schurtzmann-kandidat-fuer-shk-landratsposten/