20. Februar 2018 Steffen Much

Förderung des Astrozentrums Gera

Margit Jung und Mike Huster übergaben dem Astrozentrum in Gera eine Zuwendung der „ Alternative 54 e.V. „ in Höhe von 400 €. Die Spende ist für die Filmarbeit des rührigen Geraer Vereins gedacht, der damit seine Kinder-und Jugendarbeit voranbringt. Mitten in der Stadt Gera, am Standort des Metropol-Kino gelegen finden hier im hauseigenen Planetarium Vorträge, Filmvorführungen und wissenschaftliche Arbeit für alle Altersgruppen statt . Der Verein ist in den Vorbereitungen zum Aufbau einer Sternwarte im Umland von Gera um interessierten Bürgern die Wissenschaft Astronomie nahezubringen. Die Spende der „ Alternative 54 e.V.“ geht auf die Initaitive von Abgeordneten der damaligen PDS im Thüringer Landtag zurück, die damit gegen die automatische Diätenerhöhung ( § 54 der Thüringer Verfassung ) der Abgeordneten protestierten. Sie zahlen ihre Erhöhungen in den Verein, der damit seit 1995 über 1,2 Millionen Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen für soziale, kulturelle und sportliche Aktivitäten ausreicht. Anträge dazu nimmt das Wahlkreisbüro von Mike Huster gern entgegen.

Quelle: http://www.mike-huster.de/nc/aktuell/aktuell/detail/artikel/foerderung-des-astrozentrums-gera/